D-Wurf Heckthor LOSH 1053429 (Dehen) X Gimly van de Biezenhoeve

Wurftag: 12.01.2014

7 Rüden   /   2 Hündinnen

Ahnentafel :   Working-dog 

Entwicklung der Welpen: klick

Video 1. Woche:  Video    Video    Video 3. Woche: Video      Video 4. Woche:  Video  

Video 6. Woche:  Video                    Video 7. Woche: Video  Video  

  

Ein absolut genialer Rüde des belgischen Ringsports wird der Vater unseres D-Wurfs. Heckthor ist der perfekte Rüde für unsere Gimly. Er ist ein kurzer, gut bemuskelter Rüde, mit kräftigem Rüdenkopf, kleinen Ohren, dunklen Augen und sehr schöner Farbe. Er verfügt über ein optimales Arbeitsgebäude und eine sehr gute Knochenstärke und ist mit 62 cm auch von der Größe her gesehen, der optimale Rüde.

Heckthor ist ein Hund mit überwältigender Ausstrahlung, so dass einem fast das Blut gefriert, wenn er neben einem sitzt und in die Augen schaut! (gell JP ;-) ), aber dennoch ist er sozial.Er besitzt ein dominantes, ernstes und sachliches Auftreten. Heckthor ist ein absolut unerschrockener, selbstsicherer Rüde mit sehr guter Triebveranlagungen und Triebbeständigkeit. Seine Erfolge im belgischen Ringsport unterstreichen diese Aussage und wir können nur jedem empfehlen sich seine Videos in Working-Dog anzuschauen. Seine jüngsten Erfolge waren 1. Platz in Anderlecht September 2013 und am 15.09.13 in Poppel bei der belgischen „Nationaal Kampioenschap“ 2. Platz und ebenfalls konnte er den 2. Platz bei der „Provinciale Kampioenschappen“ in West-Vlaanderen, am 29.09.13 erzielen.

Gimly ist eine großrahmige Belgierin mit wunderschöner Farbe.

Gimly ist eine sehr sozialverträgliche, umweltsichere Hündin und obwohl sie ein toller Arbeitshund ist, auch in der Familie und im Alltag keine Wünsche offen lässt.

Gimly besitzt ein absolut geniales Griffverhalten und macht stets volle Griffe. Sie ist eine selbstsichere Hündin, die enormen Spaß am Kampf hat.

Wir sind von Gimly absolut überzeugt. Sie stammt aus einem sehr guten Wurf, aus welchen wir viele Geschwister kennen, u.a. Gaza van de Biezenhoeve (2013 Finale der FMBB, Platz 20, Finale der FMBB 2012, 12.Platz und erfolgreiche Teilnehmerin der FMBB 2011, Platz 30).

Ihr Vater „Gucci von den Lausbuben“ (Vater Earik von der Zarge/ Schnitz) ist ebenfalls ein sehr guter, erfolgreicher Rüde. Er wird seit 2007 überregional auf Meisterschaften und Weltmeisterschaften geführt. Seine größten Erfolge waren Vize-Weltmeister, Platz 2 auf der Belgier WM 2008 und Platz 2 auf der Belgischen Meisterschaft 2010.

Wir versprechen uns aus dieser Verbindung leistungsstarke Hunde mit bestem Griffverhalten, die gesund und langlebig sein können (Heckthor's Vater wurde 15 Jahre und seine Mutter 10 Jahre. Gimly's Eltern leben beide noch und so weit es uns bekannt ist, sind sie fit.), mit sehr guter Sozialverträglichkeit und dennoch selbstbewusst, sachlich und ernst.

Die Verbindung Heckthor/ Gimly bringt uns, auf neun Generationen berechnet einen Ahnenvielfaltskoeffizient von 44,52 % und einen Inzuchtkoeffizient von 2,52 % und entspricht demnach unserem Ziel zum Erhalt der Ahnenvielfalt.
Gimly ist zur Zeit in Behandlung bei „Eduard Rübenacker“, um sie homöopathisch optimal auf die bevorstehende Belegung vorzubereiten und den Welpen einen bestmöglichen Start in’s Leben, bei optimaler Entwicklung zu bieten.

    

 

 

Weiter