Time'out vom Hause Diethelm x Wisa vom Haus Mecki

WT: 12.11.2017

5 Rüden / 6 Hündinnen

Pedigree: Working-Dog

Entwicklung der Welpen: hier

Für unseren I-Wurf haben wir Time'out vom Hause Diethelm als Partner für unsere Wisa ausgewählt. Mit dieser Verbindung haben wir zum ersten Mal eine engere französische Linie (3-4) gewählt.

Für Time haben wir uns entschieden, da uns die Mischung seiner Ahnen aus französischen und deutschen Linien für unseren I-Wurf entgegen kommt. Time ist ein Hund, der schon im Alter von 10 Wochen einen harten Schicksalsschlag hinnehmen musste und durch einen starken Überlebenswillen und Kampfgeist sich nicht hat in die Knie zwingen lassen. Trotz der schweren Verletzung und den Langzeitfolgen hat Time zurück in's Leben gefunden und konnte dennoch eine sehr gute Körung beim DMC ablegen. Time ist ein nervenstarker Hund mit sehr gutem Spiel- und Apportiertrieb, Durchsetzungsvermögen am Helfer mit hervorragender Griffqualität (trotz Verletzung) und einem sehr guten Meuteverhalten. Auch seine Brüder haben uns überzeugt und machen für unseren Geschmack eine sehr gute Arbeit. Auch die Nachzucht von Time macht bisher einen sehr guten Eindruck auf uns.

Wisa ist eine Hündin mit wahnsinnigen und unbändigen Beutetrieb. Sie hat ein sehr maskulines, trockenes Arbeitsgebäude. Im Schutzdienst hat sie abnormale Angriffsgeschwindigkeiten mit wuchtigen und derben Einstiegen, bei vollem, festen, ruhigem Griffverhalten und sehr guter Beuteaggression. Sie hat einen super Balldrift und nimmt diesen in vollem Speed auf.

Wisa ist die Mutter unserer C's und F's und hat bisher sehr gute Nachzucht gebracht mit überdurchschnittlich guten Hunden, die erfolgreich in Sport und Dienst geführt werden.

Die erste Linie aus dieser Verbindung geht auf Judex. Judex wird als Hund beschrieben, der eben auch diesen irren Beutetrieb hatte und auch sonst der Beschreibung zu unserer Wisa sehr nahe kommt. Trotz dieser engeren Linie auf Judex haben wir auf 9 Generationen berechnet noch einen AVK von über 31%, welcher unserem Anspruch auf Erhalt der Ahnenvielfalt noch gerecht wird.

Aus dieser Verbindung erwarten wir eben diese Hunde mit enormen Beutetrieb und Beuteaggression, die bei Wind und Wetter unermüdlich arbeiten. Wir erhoffen uns weiter schnelle, wendige Hunde mit sehr gutem Sprungvermögen, Griffverhalten und guten Nerven, Hunde die sich nicht schonen und durch jede Belastung gehen.

Weiter